Eine kleine Mutmachgeschichte

0
Mag sein

Denkst Du manchmal auch, „Warum passiert das gerade mir? Womit habe ich das verdient?“ Hier eine kleine Geschichte aus dem alten China, die Dir schön eine alternative Sichtweise aufzeigt.

Im alten China lebte einst ein Bauer zusammen mit seinem Sohn in einem kleinen Dorf. Der alte Mann war nicht wohlhabend, aber er hatte genug zum Leben. Außerdem besaß er ein Pferd, mit dem er ausreiten konnte.

Eines Tages jedoch war das Pferd ausgebrochen und davongelaufen. Als die Nachbarn dies erfuhren, kamen sie alle herbeigerannt und schlugen die Hände über dem Kopf zusammen: „Das Wertvollste, das du besessen hast, ist fort. Ach, welch großes Unglück über dich gekommen ist!“
Der alte Mann antwortete: „Mag sein.“

Am selben Abend noch kehrte das Pferd zurück, aber nicht allein. Ein Wildpferd hatte sich ihm angeschlossen. Als die Nachbarn dies erfuhren, kamen sie herbeigerannt und gratulierten ihm: „Zwei Pferde! Du bist doppelt so wohlhabend wie zuvor. Ach, welch großes Glück du doch hast!“
Der alte Mann antwortete: „Mag sein.“

Am darauffolgenden Morgen versuchte der Sohn, das Wildpferd zu bändigen. Dabei stürzte er und brach sich ein Bein. Als die Nachbarn dies erfuhren, kamen sie herbeigeeilt: „Deine einzige Arbeitskraft fällt jetzt aus. Ach, welch großes Unglück doch über dich gekommen ist!“
Der alte Mann antwortete: „Mag sein.“

Kurz darauf kamen die Soldaten des Kaisers in das Dorf. Es war Krieg ausgebrochen und alle jungen Männer wurden für die kaiserliche Armee eingezogen. Da der Sohn des alten Bauern aber immer noch verletzt war, befreite man ihn von dieser Pflicht. Als die Nachbarn das erfuhren, kamen sie herbeigestürmt: „Du brauchst deinen Sohn nicht zu opfern. Ach, welch großes Glück du doch hast!“
Der alte Mann antwortete: „Mag sein.“

Egal, was Dir gerade widerfährt, wie schmerzhaft es auch sein mag, es ist also immer Deine eigene Bewertung des Geschehenen, die es zu einem Unglück macht.

Meditieren hilft Dir, Deine eigenen Bewertungen zu hinterfragen. Meditationen und weitere Achtsamkeitsübungen findest Du in den Programmen von livinflow.

Kommentieren Sie den Artikel

Geben Sie bitte Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein