Jeder Körper ist individuell

0
Nahrungsergänzungsmittel

Warst du schon mal beim Arzt, weil du dich nicht wohlgefühlt hast und der Arzt konnte anhand deines Blutbildes nichts feststellen? Ist es dir schon mal passiert, dass dir ein Freund ein spezielles Mittel empfohlen hat, weil es bei ihm wahre Wunder gewirkt hat, du hast aber gar keine Veränderung bemerkt? Woran das liegt, erläutern wir hier.

Ursachen für Vitalstoffmangel

Mögliche Ursache für Vitalstoffmangel sind häufig eine gestörte Aufnahme durch den Darm oder eine Störung bei der Verarbeitung dieser Substanzen durch den Stoffwechsel. Außerdem verändert sich der Bedarf in Zeiten großer Belastung (Stress) oder Krankheit.

Weitere Ursachen für einen Vitalstoffmangel bilden auch unsere moderne Ernährungsweise mit Fast Food und Fertiggerichten, sowie der verminderter Vitalstoffgehalt in Lebensmitteln (Ernte, Transport, Lagerung und Zubereitung).

Warum kann der Arzt oft nicht helfen?

Eine Möglichkeit, seinen genauen Bedarf zu ermitteln, führt die meisten Menschen direkt zum Onkel Doc. Denn im Blut lässt sich jeder Vitalstoff genau nachweisen und messen. Die Werte ergeben einen Echtzeit-Status. Und genau darin liegt häufig der Fehler. Denn eine Blutuntersuchung ist nur eine Momentaufnahme. Einige Werte sind oder können sich schnell durch äußere Umstände verfälschen.

Und wer kennt das nicht? Der Arzt betrachtet das Ergebnis der Werte und sagt: „Alle Ihre Werte sind normal, Sie sind gesund.“ Und dennoch fühlst du dich noch immer noch schlapp, müde, kraftlos oder antriebslos.

Woran liegt das?

Aus unserer Erfahrung werden erstens nicht alle notwendigen Werte ermittelt, sondern nur Basiswerte. Zum anderen liegt häufig ein Fehler bei der Berechnung der Normwerte vor. Denn „normal” ist weit weg von „optimal“. Die ausschlaggebenden Grenzwerte sind stark veraltet – sie wurden in den 1950er Jahren festgelegt – und die sehr wichtigen Blutwerte wurden außer Acht gelassen. Zudem wurde lediglich ein statistischer Mittel- bzw. Normwertwert aus Millionen von Blutproben und Blutspenden ermittelt und als Standard festgelegt. Die so wichtige Individualität wurde außer Acht gelassen.

Individueller Bedarf

So individuell wie jeder Mensch und dessen Lebensumstände sind, so unterschiedlich ist auch der Bedarf an Vitalstoffen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Was für den einen ausreicht, kann für den anderen zu wenig sein und zu einem Mangel führen. So erklärt sich, dass dein Freund und du ganz unterschiedlich auf das gleiche Produkt reagieren könnt.

Was tun für eine größtmögliche Wirkung?

Was also tun? Wie kannst du Produkte finden, von denen du ausgehen kannst, dass sie auch bei dir wirken?

Hier sind Nahrungsergänzungsmittel am besten, die aus einer Kombination von Wirkstoffen bestehen, die alle zur Lösung eines speziellen Problems beitragen.

Auch die Kombination unterschiedlicher Nährstoffe spielt eine Rolle, da sie gegenseitig ihre Wirkung steigern. Beispiele dafür sind z.B. Eisen und Vitamin C oder Vitamin D3, Vitamin K2 und Magnesium.

Hierauf solltest du also achten.

Genau aus diesen Gründen erhältst du bei livinflow nur Nahrungsergänzungsmittel die höchsten Qualitätsstands entsprechen und gleichzeitig sogenannte Poly-Nahrungsergänzungen sind. Das bedeutet jedes Produkt wurde ganz speziell zur Verbesserung eines Problems entwickelt und besteht daher immer aus einer Kombination. Erfahre hier mehr über livinflow und seine Produkte.